Only Lyon - Tourism and Conventions

Dortoir de Slo Hostel © Slo Hostel
Le patio du Slo Hostel © Slo Hostel
Le bar du Slo Hostel © Slo Hostel

"Hostelling" in Lyon

Julien Routil, Geschäftsführer des Slo Hostel

Neben Jugendherbergen, Boutique-Hotels und Pensionen bieten die neuen Hostels Komfort, Design und Geselligkeit. Die neue angesagte Adresse, Slo Hostel, an den Quais du Rhône greift diesen Trend auf.

Können Sie uns Slo Hostel kurz vorstellen?

Unser  Hostel , das seit dem 1. Juni 2014 geöffnet ist, lässt sich einem neuen Markttrend, dem wachsenden Angebot an Jugendherbergen, zuordnen. Wir bieten die Geselligkeit und wettbewerbsfähigen Preise einer Jugendherberge, den Charme und das Design eines Boutique-Hotels und den Empfang und Service einer Pension. Wir können Reisenden einerseits Tipps, wie  unsere Lieblingsadressen , für ihren Aufenthalt geben, aber auch ein gemeinsames Essen im Hostel organisieren, um die Gastronomie Lyons kennenzulernen. Wir wünschen uns außerdem, dass das Hostel ein Ort des Austausches zwischen Reisenden und Lyonern wird.

Welches Angebot gibt es in Lyon für Backpacker?

Die Jugendherberge in Vieux-Lyon  ist die älteste Adresse. Das  centre international de séjour , das nicht so zentral gelegen ist, ist ideal für Gruppen. Das  Cool and Bed kommt unserem Konzept nahe und richtet sich an junge Backpacker.

An welche Zielgruppe richten sich die neuen Hostels?

Diese Hostels richten sich im Allgemeinen an junge Menschen, die älter als 25 Jahre und auf der Suche nach einem guten Kompromiss von Komfort, Preis, Geselligkeit und Design sind. Heutzutage gibt es in allen großen Hauptstädten solche Unterkünfte für Reisende, Wochenendtouristen, aber auch für Familien oder Berufstätige auf Geschäftsreise. Wir können zur gleichen Zeit einen Geschäftsmann, einen Touristen vom anderen Ende der Welt, einen jungen Unternehmer, der sich in Lyon niederlassen möchte und eine europäische Familie in der Lounge empfangen. Genau aus diesem Grund ist der Austausch hier so vielfältig! 

http://slo-hostel.com

Seine Lieblingsplätze in Lyon: 

Wo isst man eine Andouillette oder eine Quenelle?
Im Maison Malartre am Quai Saint Antoine: super Produkte und ein super Empfang!

Wo kann man romantisch spazieren gehen? 
Auf den Croix-Rousse-Hängen, wenn man vom Place Rouville Richtung Saône hinunter läuft.

Wo trifft man „echte“ Lyoner?
Im  Bistrot du Potager , nahe des Rathaus Hôtel de Ville, eine schöne Adresse, die von jungen Lyonern gerne besucht wird.

Wo geht man feiern?
Au Sucre , un incontournable des nuits lyonnaises, ou sur les péniches des quais du Rhône.

Wo kauft man Souvenirs der Stadt?
Im neuen Shop des  Village des créateurs  auf den Croix-Rousse-Hängen.

Lascia un commento

Lascia un commento

Tutti i campi sono obbligatori

Prenotazione

Powered by Logo pilgo

In diesem Artikel

Map
gmap