Only Lyon - Tourism and Conventions

Alexandre Victor-Pujebet
Les berges du Rhône © Jacques Léone
La Passagère sur les berges du Rhône © Tristan Deschamps
Vue des berges du Rhône © Tristan Deschamps

Ein Abend am Rhône-Ufer

Alexandre Victor-Pujebet, Wahllyoner

Einen Aperitif neben den Schwänen trinken, bei einer Runde Boule picknicken, tanzen während man die Halbinsel durch ein Bullauge bewundert: am Rhône-Ufer ist alles möglich! Geführte Besichtigung von einem Lyoner Nachtschwärmer…

Warum gehen Sie gerne am Rhône-Ufer aus?

Die Aussicht ist unglaublich: Croix-Rousse, die Halbinsel und seit kurzem das  Musée des Confluences . Außerdem sind die Ufer äußerst gut ausgestattet. Es gibt Volleyballfelder, Bouleplätze, Kinderspielplätze und große Grünflächen zum Picknicken. Wir können uns wirklich glücklich schätzen so einen tollen Ort hier in Lyon zu haben. In Frankreich gibt es nicht viele Städte, in denen so wie hier wahre Lebensräume nahe dem Wasser geschaffen wurden! Wenn das Wetter schön ist, könnte ich hier den ganzen Tag verbringen, bis in die frühen Morgenstunden…

Können Sie ein Abendprogramm mit uns teilen? 

Zu Beginn des Abends empfehle ich das  Star Ferry für ein Bier und einen Burger. Unter der Woche können Sie anschließend ins  La Passagère gehen, um einen „Rhum arrangé“ (mit Früchten oder Gewürzen angemachter Rum) zu trinken während man Rockmusik hört und am Wochenende können Sie im  La Marquise , ein Boot mit guter Elektromusik, tanzen gehen. Außerdem schaue ich gerne im La Buvette vorbei, um das Ufer von oben zu bewundern.

Haben Sie eine besondere Erinnerung an den Rhône-Ufern?

Beim letzten Festival  Nuits Sonores  hat die Bar Distrikt XII ein großes Open Air mit Djs auf den Stufen bei der Pont de la Guillotière organisiert. Es waren mehr als 10 000 Menschen da. Eine unglaubliche Stimmung!

Entlang des Rhône-Ufers sind die Lyoner es auch schon gewöhnt Polizisten auf einem Segway zu sehen. Jean-Pierre, der berühmte Läufer erhält jedes Mal Applaus, wenn er vorbei läuft und seit Kurzem sieht man einen Mann in Begleitung einer Ziege. Hier langweilt man sich nie!

 

Seine Lieblingsplätze in Lyon:

Wo isst man eine Andouillette oder eine Quenelle?
Im  Café Comptoir Abel  in Ainay. Das ist meiner Meinung nach die beste Adresse für ein Lyoner Essen in angenehmer Umgebung. 

Wo kann man romantisch spazieren gehen? 
Entlang des Saône-Ufers, insbesondere auf der neuen Esplanade des Palais de Justice (Justizpalast), ein großer Erfolg des Projekts der  Saône-Ufer

Wo trifft man „echte“ Lyoner? 
Auf den Märkten  Quai Saint-Antoine  oder  Croix-Rousse , um den wahren Akzent der Lyoner zu hören!

Wo geht man feiern?
Man sollte sich an den Elektroabenden von Fade to Grey orientieren… Das  Le Sucre  und Le Transbordeur  bieten ebenfalls ein gutes Elektroprogramm an.

Wo kauft man Souvenirs der Stadt?
Im ONLYLYON-Shop des Tourismusbüros! 

Lascia un commento

Lascia un commento

Tutti i campi sono obbligatori

Prenotazione

Powered by Logo pilgo

In diesem Artikel

Map
gmap