Only Lyon - Tourism and Conventions

Yvan Boulat © Aquarium de Lyon
Le bassin des requins © Aquarium de Lyon
Le bassin tactile © Aquarium de Lyon
Animation pendant la visite © Aquarium de Lyon
© © Aquarium de Lyon
© © Aquarium de Lyon
© © Aquarium de Lyon
© © Aquarium de Lyon

Eintauchen in das Leben unter Wasser

Yvan Boulat, Leiter des Aquarium de Lyon

2.500 m² Besichtigungsfläche, 40 Becken und 3.500 Fische und 300 Arten: Das Aquarium de Lyon steht den größten Anlagen in Küstengebieten in nichts nach. Eine große Reise durch die Unterwasserwelt, durch Flüsse und Seen in der Nähe von tropischen Gewässern…

Könnten Sie das Aquarium de Lyon kurz vorstellen?

Wir haben das Aquarium als eine schrittweise Reise durch die Meeresgewässer konzipiert. Im ersten Saal befindet sich ein Süßwasserbecken mit Fischen aus Flüssen und Seen. Im zweiten erwärmt sich das Wasser und es gibt tropische Arten, wie Piranhas und Krokodilsfische. Dann verändert sich das Wasser weiter und es werden Mangroven nachgebildet. Im dritten Saal beherbergen 12 Salzwasserbecken Arten aus den Meeren und Ozeanen, wie Haie, Clownfische und Muränen. Der Rundgang wird mit einem Saal beendet, der den 5 Sinnen gewidmet ist. Es gibt eine Simulation eines Tropensturms und ein Berührungsbecken, zudem werden fluoreszierende Korallen in Szene gesetzt. 

Was ist das Besondere am Aquarium?

Unser Aquarium liegt nicht an der Küste, aber dennoch haben wir hier eine äußerst große Artenvielfalt mit 300 unterschiedlichen Arten, unter anderem sehr seltenen Fischen! Man muss wissen, dass wir jeden Monat 150.000 Liter Salzwasser vom Mittelmeer anliefern lassen, das wir dann behandeln, um die unterschiedlichen Gewässer nachzustellen. Unsere 40 Becken fassen 800.000 Liter Meerwasser und 300.000 Liter Süßwasser. Das bedarf einer gut organisierten Logistik. Die Kulissen des Aquariums sind erstaunenswert. Aus diesem Grund gibt es in unserem Kino eine Dokumentation über die Abenteuer unseres Hauptbeckens.

Welche Animationen bieten Sie an?

Wir betonen unseren Rundgang mit einem Dutzend Animationen: Haifütterung (jede Woche 15kg Fisch für unsere 13 Haie und Rochen!), Erklärungen zum Unterwassergraben oder ein Spiel mit einer Krake. Diese Animation ist beeindruckend: die Besucher sind überrascht festzustellen, wie intelligent Kraken sind! Wir organisieren außerdem geführte Besichtigungstouren und auf Anfrage kann man auch einen Blick hinter die Kulissen werfen.

www.aquariumlyon.fr

 

Seine Lieblingsplätze in Lyon:

Wo isst man eine Andouillette und eine Quenelle?
Im Les Enfants Terribles, in der rue Mercière.

Wo kann man romantisch spazieren gehen? 
Auf dem Wanderweg des Bois de Serre.

Wo trifft man „echte“ Lyoner? 
In Croix-Rousse .

Wo geht man feiern?
In Saint-Jean .

Wo kauft man Souvenirs der Stadt? 
Im Aquarium! 

Lascia un commento

Lascia un commento

Tutti i campi sono obbligatori

Prenotazione

Più criteri

In diesem Artikel

Lyon City Card Le prix d'entrée à l'Aquarium est réduit avec la Lyon City Card
Map
gmap