Only Lyon - Tourism and Conventions

André Manoukian © Gaetan Haugeard
© Gaetan Haugeard

Das Chamonix von André Manoukian

André Manoukian, Chamonix ist seine Wahlheimat

Seit sechs Jahren wohnt André Manoukian in Chamonix und reist jede Woche durch Frankreich, um in sein Tal zurückzukommen. „Einer der schönsten Orte der Welt“, sagt der Musiker, der Cosmojazz, ein kosmopolitisches Festival mitten in den Bergen, am Fuße des Dachs Europas, gegründet hat…

Warum haben Sie Chamonix als Wohnort ausgewählt? 

Ich komme ursprünglich aus Lyon und habe mich sofort in diese Bergstation verliebt. Für mich ist sie einer der schönsten Orte der Welt! Wir befinden uns mitten in einem Tal, in dem 4 Gletscher am Fuße des Mont Blanc zusammenkommen. Und doch ist Chamonix ein städtischer Ort mit 10.000 Einwohnern und 40 Nationalitäten, die das ganze Jahr hier leben.  

Wann sollte man nach Chamonix kommen?

Chamonix ist ein wunderschöner Skiort, aber auch im Sommer hat der Ort viel zu bieten: Mountainbike, Wandern, Bergsteigen, Rafting, etc. Es gibt zahlreiche Aktivitäten, die gleichzeitig einen Blick auf den ewigen Schnee bieten! Und wenn Sie den Ort an einem ganz besonderem Tag entdecken möchten, dann kommen Sie zu unserem CosmoJazz Festival in der letzten Augustwoche. Während des Festivals kommen Musiker aus der ganzen Welt, um Jazzmusik in den Bergen erklingen zu lassen. Und glauben Sie mir, die Berge klingen sehr gut!

Welche Adressen in Chamonix können Sie empfehlen? 

Ich mag das l’Impossible , ein italienisches Bio-Restaurant, das seine Inspiration in Savoyen und Italien des Aostatals findet. Das maison Carrier , von guter Gastronomie bis Bistrots, bleibt ein Muss. In einem rustikaleren Ambiente serviert das crèmerie des glaciers köstliche Tartiflettes am Fuße der Gletscher. Im Zentrum kann man auf der Terrasse des M den schönen Ausblick auf die Bergkette des Mont Blanc genießen.

Haben Sie eine besondere Erinnerung in Chamonix?

Mit 14 Jahren habe ich mit meinem Vater eine Reise zum Mont Blanc gemacht - eine meiner schönsten Erinnerungen!

 

Nach Chamonix fahren:

Mit dem Auto über die Autobahn (2,5 Stunden)

Mit dem Zug über Saint-Gervais-les-Bains

 

Rechte der Fotos im Video: Tourismusbüro von Chamonix und für das CosmoJazz Festival: Arnaud Bachelard, Christophe Boillon, Thomas Dorn, Gaëtan Haugeard.

Lascia un commento

Lascia un commento

Tutti i campi sono obbligatori

Prenotazione

Powered by Logo pilgo

Map
gmap

In der Nähe